VFL Witzhelden 1950 e.V

VfL ist nach Heimsieg wieder in der Spur

Brösel, 03.11.2019

VfL ist nach Heimsieg wieder in der Spur

Drei wichtige Zähler verbuchten die Fußballer des VfL Witzhelden am Sonntag (3. November) im Kampf um den Klassenerhalt in der Kreisliga A. Beim 2:1-Sieg gegen die Reserve des HSV Langenfeld wusste der VfL vor allem im ersten Durchgang zu überzeugen. Die Aktionen nach vorne waren klar, Ballverluste gab es nur wenige. Für die 1:0-Führung sorgte Torjäger Domenik Gerlach mit einer feinen Einzelaktion im gegnerischen Strafraum. Beim 2:0 vor der Pause gab Stefan Striehn nach einem Distanzschuss im Strafraum dem Ball die entscheidende Richtungsänderung - gegen die Laufrichtung des Langenfelder Keepers.

In der zweiten Halbzeit waren die Gäste offensiver ausgerichtet. Der Spielfluss beim VfL kam in der Folge zunehmend ins Stocken. Klare Aktionen wurden seltener. Die Abwehr hatte nun Schwerstarbeit zu leisten, um ein Gegentor zu verhindern - das klappte dann auch bis zur 82. Minute. Nach dem Anschlusstreffer der Langenfelder musste der VfL noch ein paar bange Minuten überstehen, bis der Schlusspfiff des Schiedsrichters die Witzheldener Spieler dann endlich jubeln ließ.

Fotos von dem Spiel gibt es in der Galerie. Fotos-Button anklicken, dann Senioren wählen.